Facebook Twitter
adbrok.com

Wie Man An Der Börse Geld Verdient

Verfasst am April 17, 2024 von Donald Travers

Die Währungsmärkte sind ausreichend Gewinn. Von dort kann jedoch niemand den Geldbetrag bekommen. Einige Personen können viel von den Währungsmärkten profitieren, aber viele haben dort viel Geld verloren. Es ist extrem unentschlossen. Irgendwann zu dieser Zeit verletzen Sie Geld, aber nach ein paar Tagen könnten Sie einen Gewinn verdienen und irgendwann umgekehrt. Wie sollen wir also tun, um das Geld direkt von den Währungsmärkten zu haben? Normalerweise finden Sie zwei Möglichkeiten, das Geld direkt von der Börse zu erhalten. die investieren und handeln. Der Unterschied zwischen Handel und Investition besteht darin, dass der Handel in einer kurzen Zeit investiert wird. Während das Investieren ist, ist der Kauf von Aktien, Zukunft oder Option für eine Weile, normalerweise zwölf Monate oder sogar noch mehr, bevor Sie sie verkaufen.

Was kann der Unterschied zwischen Aktien, Zukunft und Option sein? Wir erkennen, dass diese Option im Vergleich zu Aktien und Zukunft viel billiger ist, in der Regel zehnfach weniger als der Aktienkurs. Für diejenigen, die etwas Geld haben, so dass Sie 100 Einheiten -Aktien kaufen können, können Sie diesen Geldbetrag verwenden, um 1000 Einheiten -Optionen zu erhalten. Und die Investitionsrendite ist zwischen Aktie und Option fast genau gleich. Daher verdienen Sie rund zehnfach, falls Sie Option anstelle von Aktien oder Zukunft kaufen. Der Nachteil ist jedoch, dass Sie, wenn Sie diesen Handel verlieren, auch fast zehnfach verlieren. Wann immer wir die Option handeln, ist das Geld, das Menschen profitieren und verlieren können, nahezu identisch, wenn wir mit Anteilen handeln. Wir brauchen jedoch viel Geld, um eine Aktie im Vergleich zur Kaufoption zu erhalten. Dies führt dazu, dass der Prozentsatz des Gewinns und des Verlusts für die Kaufoption viel höher ist als der Aktie. Das Beispiel ähnelt dem, sobald Sie 10 US -Dollar für nur eine Aktieneinheit und 1 USD für nur eine Optionseinheit gekauft haben. Sobald der Aktienkurs um 0,10 USD gesunken ist, beträgt der prozentuale Rückgang des Kaufanteils 1%, aber auch für die Kaufoption, der prozentuale Verlust 10%. Aus diesem Grund ist der Prozentsatz des Gewinns und des Verlusts für die Kaufoption im Vergleich zum Kaufanteil enorm, obwohl der Aktienkurs in geringem Betrag schwankt.

Aufgrund des hohen Gewinns und des Verlusts bei der Kaufoption kann der Handel oder die Investitionsoption wie Glücksspiel sein. Es ist wirklich ganz normal, dass die Rendite der Investition viel mehr als 100%beträgt. Trotzdem kann es ganz normal sein, dass Sie den gesamten Gewinn für Investition oder Handel verlieren könnten. Um sicherzustellen, dass Sie viel mehr als zu verlieren können, sollten Sie einige grundlegende Optionshandelsstrategie und technische Analyse kennen. Die Option unterscheidet sich von der Aktie. Option hat Zeitwert; Während der Aktie keinen Zeitwert hat. Die Wertschätzung von 1 Anteil wird wegen des Laufs genügend Zeit nicht abgeschrieben. Es leidet wirklich nur an Angebot und Nachfrage sowie an der Unternehmensleistung. Der Optionswert wird jedoch nach Ablauf der Zeit abgeschrieben. Sobald die Zeit zum Auswahldatum erreicht ist, gibt es für diese Option absolut keinen zusätzlichen Zeitwert. Aus diesem Grund sollten Sie Technik zur Handelsoption einsetzen, um sicherzustellen, dass es möglich ist, den Verlust zu minimieren und den Gewinn zu maximieren.

Die sehr grundlegenden zwei Optionskanalstrategien sind optimistischer Anrufverbreitungen und Bäreisen. Bullish Call Spread kann verwendet werden, sobald der Aktienkurs in den kommenden Monaten steigen wird. Während der Spread Bearish Put Spread verwendet werden kann, sobald der Aktienkurs in den kommenden Monaten sinken wird. Schritte, die an diesem Plan beteiligt sind, sind die Option "Betrag der Geldbetreuung" und sind aus der Geldoption ausverkauft. In Höhe der Geldbetrag kann die Option die Option sein, die Zeitwert und einen intrinsischen Wert hat. während aus der Geldoption nur Zeitwert hat. Sobald der Aktienkurs auf die positive Seite (generierte Geldseite) wechselt, schafft die Option in Höhe der Geldbetrag einen Gewinn und die Aus -Geldoption kann zu Verlusten führen. Der Minus des Gewinns und Verlusts kann jedoch der Nettogewinn sein, der aus dieser Strategie hervorgegangen ist. Sobald der Aktienkurs aus dem Geldstrafpreis abhängt, kann der Gewinn maximiert werden. Der kontinuierliche Umzug des Aktienkurs auf die positive Seite bringt keinen Gewinn. In diesem Beispiel werden wir beide Positionen schließen, um den Gewinn direkt aus dem Markt zu nehmen.

Wenn sich der Aktienkurs auf eine negative Seite bewegt (gegenüberliegender Seite, die einen Verlust verursacht), wird in Höhe der Geldbetrag die Option der Option abgeschrieben und die Ausgabe -Option aus der Geldbetreuung erzielt. Der Gewinn, der aus dem Geld aus dem Geld erzielt wird, ist jedoch an den Kaufpreis gebunden, den Sie verkauft haben. Die Subtraktion zwischen dem Gewinn des Geldes und im Verlust des Geldes ist wirklich ein negativer Wert. Der Grund dafür ist der Gewinn, der aus der Option aus der Geldoption erzielt wird, ist deutlich geringer als der Verlust, der auf die Option "Geldbetrag" zurückzuführen ist. Aus dem Gewinn der Geldoption ist in diesem Plan gebunden und der Verlust des Geldbetrags ist unbegrenzt. Wenn sich der Aktienkurs kontinuierlich auf die negative Seite bewegt, verlieren Sie möglicherweise Ihr ganzes Kapital. Was ist der Unterschied vom Kauf der nackten Option und der Einkaufsoption mithilfe der Spread -Strategie? Der Unterschied besteht darin, dass Sie möglicherweise mehr Einkommen verlieren, falls Sie nackte Option kaufen und insgesamt weniger verlieren, falls Sie Spread kaufen. Es liegt daran, dass Sie keinen Gewinn generieren, wenn Sie nur eine nackte Option kaufen. Während der Gewinn aus der Geldoption hervorgeht, wenn sich der Aktienkurs auf die negative Seite bewegt. Der Nachteil der Ausbreitung ist, dass die von der Brokerfirma angeklagte Kommission im Vergleich zur nackten Option doppelt so hoch ist. Der Grund ist, dass die nackte Option nur eine Position betrifft. Die Ausbreitung umfasst zwei Positionen. Jede Position wird zweifellos mit Provision separat angeklagt.

Außerdem wäre das Ziel, von der Geldoption in der Spread -Strategie zu verkaufen, den erhöhten Verlust des ausreichenden Zeitwerts der Option "Betrag der Geldbetragung" minimieren. Tatsächlich würde sowohl die Zeitwert des Geldbetragungsbetrags, sobald die Zeit vergangen ist, abgeschrieben. Weil wir normalerweise nicht die Geldoption besitzen; Daher sind wir in der Lage, das Geld, das die Menschen erhalten haben, sorgfältig zu behalten, indem wir diese Option verkaufen. Sobald der Zeitwert der Geldoption abgeschrieben ist, haben wir günstig verwendet, um die Wahl zurückzugewinnen. Also verkaufen wir zu hohem Preis und kaufen zurück zu einem guten Geschäftsbereich. Deshalb verdienen wir Geld. Das Geld, das die Menschen verdient haben, wird normalerweise dazu beitragen, den erhöhten Verlust des genügend Zeitwerts aus der Option "Betrag der Geldbetragung" zu decken. Sie verlieren jedoch immer noch den inneren Wert der Option, wenn sich der Aktienkurs in die negative Richtung bewegt.

Bullish Call und Bearish Put -Spreads sind also zwei der extrem grundlegenden Optionshandelsstrategien. Es ist jedoch nicht zu 100 % Gewinn aus den Währungsmärkten garantiert. Sie müssen dennoch immer noch verstehen, um die Aktienkursausrichtung mithilfe der technischen, grundlegenden und Nachrichtenanalyse genau vorherzusagen.