Facebook Twitter
adbrok.com

Arten Des Aktienhandels – Welcher Typ Sind Sie?

Verfasst am Oktober 3, 2022 von Donald Travers

Wenn Sie beabsichtigen, Währungsmärkte -Spieler zu sein, sollten Sie einige Grundlagen lernen. Sie können verschiedene Arten von Währungsmärkt -Spielern finden. Sie werden jeden Tag jeden Tag Händler sein und jeden Tag in Aktien ein- und aussteigen und versuchen, bei großen Aktienbeständen genug kleine Gewinne zu erzielen. Ich glaube, dass die gleichen Summen auf den Favoriten in einem Pferderennen wetten oder auf dem dritten Platz gefunden werden können. Das ist Glücksspiel, wenn Sie mich fragen. Wir würden diese Art von Spielern als "Springer" nennen, weil sie eine enorme Wette verloren haben, sie könnten einfach aus dem Fenster eines hohen Gebäudes springen. Die meisten Tageshändler werden unverzüglich pleite. Überlassen Sie das den Experten, die dies auch nicht gut erreichen.

Es wird die spekulativen Händler geben, die eine Aktie für kleine Zeiträume von ein paar Tagen bis zu einigen Monaten halten. Wenn dies richtig gemacht wird, könnte dies die beste Art von Händler sein. Dann finden Sie die Kauf- und Hold -Investoren. Warren Buffet war wahrscheinlich der erfolgreichste Kauf- und Hold -Investor, der jemals verkauft wurde. Er war aber immer noch ein "Kauf- und Sterben" -Anvestor. In der Vergangenheit war es auch kostspielig, Aktien auf diese Weise zu tauschen, als dies eine fantastische Strategie war. Jetzt sind die Gebühren vernünftig geworden, weshalb sich die Strategie geändert hat, um spekulativer zu werden.

Diese Formen von Händlern könnten weiter in zwei Hauptgruppen unterteilt werden, die Techniker und die Fundamentalisten. Ein reiner Techniker wird ausschließlich von seinen Diagrammen angewiesen, um Muster über die Geschichte zu überprüfen und die Muster mehrerer Aktien zu nutzen, um seine Strategie zu erstellen. Der reine Fundamentalist wird wahrscheinlich von der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz zusammen mit anderen finanziellen Dokumenten einer Organisation, angewiesen, ob das Unternehmen stark genug ist, damit er sein Geld in seine Aktien einfügt. Die meisten Händler arbeiten mit einer Mischung aus beiden Typen, dem Techniker und dem Fundamentalisten.