Facebook Twitter
adbrok.com

Die Sieben Fehler, Die Alle Anfänger Machen, Und Wie Man Sie Korrigiert

Verfasst am April 6, 2022 von Donald Travers

Wir haben die harte Tour gelernt! Wenn eines dieser Dinge für Sie gilt, machen Sie sich keine Sorgen - es gibt eine einfache Lösung!

Mangel an Wissen und kein Plan

Es überrascht uns, dass einige Menschen erwarten, die Börse ohne Anstrengung erfolgreich zu tauschen. Doch wenn sie Golf aufnehmen möchten, werden sie gerne einige Kurse belegen oder ein Buch lesen, bevor sie das Programm ausgehen.

Die Börse ist nicht der richtige Ort für schlecht informierte. Aber zu lernen, was Sie brauchen, ist einfach - Sie brauchen nur jemanden, der Ihnen den Weg zeigt.

Das andere Extrem davon sind die Händler, die ihr Leben damit verbringen, nach dem heiligen Gral des Handels zu suchen! Kenne ich schon!

Die Wahrheit ist, es gibt keinen heiligen Gral. Aber das Tolle ist, dass Sie es nicht brauchen. Unser Handelssystem ist äußerst effektiv, leicht zu erlernen und sehr geringes Risiko.

Unrealistische Erwartungen

Viele Anfänger erwarten, bis nächsten Donnerstag eine Wünsche zu verdienen. Oder sie beginnen, ihren Rücktrittsschreiben zu komponieren, bevor sie ihren ersten Handel platziert haben!

Versteh uns jetzt nicht falsch. Die Börse kann eine hervorragende Möglichkeit sein, Ihr gegenwärtiges Einkommen zu ersetzen und Wohlstand zu schaffen, erfordert jedoch Zeit. Nicht viel, sondern ein paar.

Sagen Sie Ihrem Chef also noch nicht, wo er seinen Job platzieren soll!

Andere Anfänger sind der Ansicht, dass der Handel die ganze Zeit zu 100% genau sein könnte. Offensichtlich ist das unrealistisch. Das Beste ist jedoch, dass Sie mit unseren Methoden nur 50-60% Ihrer Transaktionen "richtig" erhalten müssen, um erfolgreich und hochprofitabel zu sein.

Hören anderen zu

Wenn Händler zum ersten Mal beginnen, haben sie häufig das Gefühl, nichts zu wissen und alle anderen die Antworten haben. Deshalb hören sie sich alle Nachrichtenberichte und so genannten "Experten" an und sind völlig verwirrt.

Wir werden nachweisen, wie wir alles wissen müssen, was Sie wissen müssen, und müssen also nie wieder jemandem folgen!

In die Weise

Damit meinen wir, sich selbst oder Ihre Gefühle zu lassen, was Sie wissen, müssen Sie tun.

Sobald Sie anfangen zu tauschen, ist es ziemlich schwierig, Ihre Emotionen zu kontrollieren. Angst und Gier können überwältigend sein. Mangel an Subjekt; Mangel an Geduld und überdurchschnittlich sind einige der anderen Probleme, mit denen die meisten von uns konfrontiert sind.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie Sie diesen Aspekt des Handels kontrollieren können. Es gibt auch einen weiteren Schlüssel, den fast niemand zu besprechen scheint. Aber mehr darüber!

Schlechtes Geldmanagement

Es ist nie mehr zu überraschen, wie viele Händler die kritische Natur des Geldmanagements und das damit verbundene Thema des Risikomanagements nicht kennen.

Dies ist ein wichtiger Bestandteil des Handels. Wenn Sie dies nicht richtig verstehen, werden Sie nicht nur nicht wohlhabend sein, sondern Sie werden nicht aushalten!

Glücklicherweise ist es nicht kompliziert zu Adressierung und die grundlegenden Schritte, die wir zeigen können, dass Sie sicherstellen, dass Sie nicht "in die Luft jagen" und dass Sie Ihre Gewinne beibehalten können.

Handelsmarkt nur in 1 DIRECTION

Die meisten neuen Händler lernen nur, wie man einen aufsteigenden Markt austauscht. Und kaum Händler kennen hervorragende Strategien für den Handel in einem fallenden Markt.

Wenn Sie nicht lernen, "beide" Seiten des aktuellen Marktes zu handeln, begrenzen Sie die Anzahl der Transaktionen, die Sie durchführen können, drastisch. Und dies schränkt den Geldbetrag ein, der verdient werden kann.

Wir können Ihnen eine einfache Strategie zeigen, mit der Sie bei fallen.

Overtrading

Die meisten Händler, die neu im Handel sind, glauben, dass sie ständig auf dem Markt sein müssen, um echtes Geld zu verdienen. Und sie sehen Handelsmöglichkeiten, wenn sie nicht einmal da sind (wir waren auch dort).